In der Zeit vom 17.-20. März fand an unserer Schule

eine Projektwoche zum Thema „Kinder reisen um die Welt“ statt.
Die Kinder unserer Schule konnten an drei Tagen verschiedene Länder kennenlernen.

Es wurde gekocht, gebastelt, gemalt, gespielt und getanzt, jedes Land bereitete eine kleine Ausstellung vor.

Zum Abschluss unserer Projekttage fand am Samstag, den 21.03.15 ein Schulfest in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr statt.

Hier gab es köstliche Spezialitäten aus unterschiedlichen Ländern zum Probieren. Auch die Ausstellungen konnten besucht werden.

An diesem Tag führten Schülerinnen der Klassen 3 und 4 ihr lange geprobtes Theaterstück „Die Klassen-(t)raumreise“ in unserer Turnhalle auf.

 

So fing alles 2 Wochen vor Projektbeginn an:

Jeder Lehrer, einige Eltern sowie eine Gruppe afrikanischer Frauenerstellte einen Projektplan

Die Pläne wurden ausgehängt und jeder Klassenlehrer besuchte mit seiner Klasse die Projektwand.

Die Kinder konnten sich über die einzelnen Projekte informieren und wählten 5 Lieblingsprojekte aus.

Aus diesen Wünschen wurde für jedes Kind ein Projektplan mit 3 Projekten für 3 Tage erstellt.

In einer Mappe sammelten die Kinder im Verlauf der Woche sämtliche Arbeitsergebnisse.

So sah die Projektwand aus:

 

Themen der Projektwoche

 

Begrüßungslied

 

Schattenspiel

 

Afrika

 

Australien

 

Brasilien

 

China

 

Flaggen der Erde

 

Indianer

 

 

Indien

 

Italien

 

Internationales Kochen

 

Kinderarbeit

 

Orient

 

Schweden

 

Südamerika

 

Südafrika

 

Theaterimpressionen

 

Internationales Buffet am Samstag