Sponsorenlauf für das Zirkusprojekt

 

Siegen-Geisweid.  „Manege frei, der Zirkus kommt“, unter diesem Slogan starteten vor ein paar Tagen die 200 Schülerinnen und Schüler der Geisweider Schule zu einem Sponsorenlauf. „Durch diesen Lauf soll das Zirkusprojekt der Grundschule finanziell unterstützt werden“, erklärte Schulleiterin Silvia-Wetter Wicht vor dem Start.

Kaum zu bremsen waren die Schüler beim Start zum Sponorenlauf, der durch das Wohngebiet im Bereich Schule führte. Mit viel Beifall durch  Eltern, Lehrer und andere Schüler belohnt, absolvierten die Mädchen und Jungen – je nach Können und Kondition – den über 800 Meter langen Rundkurs. Jede Runde diente der Unterstützung und dem persönlichen Ehrgeiz der jungen Läufer. Einige von ihnen schafften mehr als zehn Runden in dem vorgegebenen Zeitfenster. Pro Runde hatten die Kinder mit ihren Sponsoren , wie Eltern, Opa, Omas, Nachbarn aber auch Förderer und Freunde  der Schule  einen bestimmten Betrag ausgehandelt, der in das Zirkusprojekt nun einfließen wird.

Zwischen dem 21. und 25. Mai werden die Grundschüler nun  zu kleinen Artisten, Clowns, Jongleuren, Akrobaten oder gar zu Dompteuren von erfahrenen Zirkuspädagogen ausgebildet. Eigens dazu wird auf dem Schulhof ein riesiges Zirkuszelt aufgebaut, in dem die Kinder echte Zirkusatmosphäre schnuppern können. Jedes Kind werde in innerhalb des Projektes eine Rolle in der Zirkusmange übernehmen, betonte Schulleiterin Silvia Wetter-Wicht.

Die Kinder werden neben den Lehrern von erfahrenen Zirkuspädagogen und Artisten, an Vor- und Nachmittagen auf ihre Rollen vorbereitet. Am Freitag den 24. Mai ist die Premierenvorstellung. Um 18 Uhr heißt es am Dahlienweg: „Manege frei für die Geisweider Kinderartisten.“ Aber auch am Samstag (25. Mai)  um 11 Uhr und 16 Uhr gibt es weitere Vorstellungen der Geisweider Grundschulartisten.

 

Über weitere finanzielle Unterstützung oder auch praktische Hilfe beim Auf – oder Abbau der Zirkusstadt freut sich das Team der Geisweider Schule. Kontakte nimmt Schulleiterin Silvia Wetter Wicht, Telefon: 0271/8708440 oder unter E-Mail: sekretariat@geisweider-schule.de entgegen.

 

Text und Bilder Horstgünter Siemon

 

Hier kommen die Bilder zu unserem Sponsorenlauf.

 

Bilder von Start und Lauf der Klassen 1 -4

 

und hier die Bilder von Helfern und Zuschauern

 

Und hier die Bilder von Helfern und Zuschauern