Ausflug in die Bismarckhalle der Klassen 4a und 4b

Was uns dort erwartet hat? Ein berührendes Theaterstück zum Thema Cybermobbing und Medienkompetenz bei Kindern.

Die Aufführung beschäftigte sich mit Fragen wie:

“Ist Cybermobbing strafbar?” und “Kann man Cybermobbing sehen?”

Dabei erhielten die Kinder Antworten, die ihnen halfen, ein besseres Verständnis für die virtuelle Welt zu entwickeln. Sie zeigte auch eindrücklich, wie sich Opfer und Täter fühlen und wie man sich wehren kann. Die Botschaft war klar: Einmischen ist wichtig, und es gibt Hilfe.

Insgesamt waren wir uns alle einig: Die Thematik ist von entscheidender Bedeutung für uns. In einer digitalen Welt, die ständig wächst, müssen wir lernen, uns selbst zu schützen und anderen zu helfen!

Total Page Visits: 206 - Today Page Visits: 1